Besuchen Sie uns auf Facebook  Folgen Sie uns auf Twitter Besuchen Sie uns auf YouTube  Besuchen Sie uns auf Google+  

Gemeinde Benningen im Unterallgäu

Benningen

Allgäu-ABC - Das Nachschlagewerk über das Allgäu

Die im Altillertal gelegene Gemeinde Benningen ist ebenso wie Holzgünz, Lachen, Memmingerberg, Trunkelsberg und Ungershausen Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Memmingerberg. Erwähnt wurde der Ort erstmals in einer Chronik aus dem Jahr 961, urkundlich genannt wurde es allerdings erst 1152. Sehenswert ist neben dem Naturschutzgebiet des Benninger Rieds, die 1218 erbaute Riedkirche, sowie die Pfarrkirche St. Peter und Paul. Vor allem für Botaniker ist der Ort durch die in der Moorlandschaft Benninger Ried vorkommende Riednelke, bekannt. Diese wächst heut nur noch dort.

 

Wappen Benningen

Kontakt-Adresse:

Gemeinde Benningen

Hattostraße 6

D-87734 Benningen

Tel. +49 (0) 83 31/25 38

Fax +49 (0) 83 31/4 84 62

rathausE-Mailbenningen-allgaeu.de

www.benningen-allgaeu.de

 

Allgemeines | Informationen | Daten und Fakten:

 

Einwohner: ca. 2.200

 

Koordinaten: 47° 58′ N, 10° 13′ O

Höhe: 608 m ü. NN

 

Fläche: 11,16 km2

Natur | Sport | Freizeit:

  • Naturschutzgebiet "Benninger Ried"
  • Angeln
  • Wandern & Radwandern

Kunst | Kultur | Sehenswertes:

  • Barock-Pfarrkirche St. Peter und Paul
  • Riedkapelle
  • Baudenkmal

Touristische Angebote | Veranstaltungen:

 

Allgäu-ABC - Das Nachschlagewerk über das Allgäu

Gemeinde Benningen

Hattostraße 6

D-87734 Benningen

Tel. +49 (0) 83 31/25 38

Fax +49 (0) 83 31/4 84 62

rathausE-Mailbenningen-allgaeu.de

www.benningen-allgaeu.de

Vorherige Seite
Zu den Favoriten hinzufügenRSS-Feed - Allgäu-ABCZum Anfang der Seite
Allgäu Info | Das Allgäu-ABC ist das Nachschlagewerk für Urlaub, Ferien und Freizeit in den Alpen mit Hotel- und Zimmersuche.