Besuchen Sie uns auf Facebook  Folgen Sie uns auf Twitter Besuchen Sie uns auf YouTube  Besuchen Sie uns auf Google+  

Allgäu-ABC, alle Informationen über Allgäu-Bayerisch-Schwaben

Allgäu News - Aktuelle Meldungen aus dem Allgäu und Umgebung

Allgäu-ABC - Das Nachschlagewerk über das Allgäu
Mitteilung vom: Donnerstag 27. April 2006

Am 1. Mai ist Maibaumzeit

Vor allem das Stehlen des Maibaumes ist ein oft ausgeübter Brauch, weshalb der Baum meist von jungen Männern bewacht wird

Der Maibaum ist ein geschmückter Baum. Das Aufstellen des Maibaumes wird mit dem Dorf- bzw. Stadtfest verbunden und ist ein in vielen Mittel- und Nordeuropas verbreiteter Brauch.

Das Aufstellen des Baumes wird je nach Region nach einer Art Prozession durchs Dorf getragen. Das Ziel ist oft ein zentraler Platz des Dorfes und wird meistens von Zuschauern und einer Blaskapelle begleitet. Dort findet dann nachmittags oder gegen Abend der Höhepunkt des Festes statt, das Aufstellen des Baumes.

In der Zeit, in der sich die jungen Männer damit bemühen, den mit Symbolen verschiedener Berufe geschmückten Maibaum in die korrekte Lage zu bringen, trinken die Zuschauer meistens ein kühles Bier.

Schaffen es die jungen Männer den Maibaum des Nachbardorfes zu stehlen, oder wie es in Ostfriesland üblich ist, diesen mit drei Spatenstichen zu markieren, so wird dieser am nächsten Tag neben den Maibaum des Diebesdorfes gestellt.

Dieses Jahr werden in den Ortschaften Lechbruck und Weißensee die frisch gemachten Bäume aufgestellt.

Unterstüzt von:

Allgäu-ABC - Das Nachschlagewerk über das Allgäu
HRT

Wesite Erstellen

Jimdo

kostenfreie Homepage

FastBill

Buchhaltung

Allgäu-ABC - Das Nachschlagewerk über das Allgäu
Vorherige Seite
Zu den Favoriten hinzufügenRSS-Feed - Allgäu-ABCZum Anfang der Seite
Sie sind hier: 
Allgäu Info | Das Allgäu-ABC ist das Nachschlagewerk für Urlaub, Ferien und Freizeit in den Alpen mit Hotel- und Zimmersuche.