Besuchen Sie uns auf Facebook  Folgen Sie uns auf Twitter Besuchen Sie uns auf YouTube  Besuchen Sie uns auf Google+  

Golfen im Allgäu - Golfplatz Stenz - Bernbeuren

Stenz - anschpruchvoller und abwechlungsreicher Golfplatz

Allgäu-ABC - Das Nachschlagewerk über das Allgäu

Golfplatz Stenz

Egal ob Sie als Anfänger diesen faszinierenden Sport erlernen oder ob Sie als Gastspieler den Platz entdecken wollen -  hier, wo die schönsten Urlaubsregionen, das Ostallgäu und der Pfaffenwinkel, aneinandergrenzen, sind Sie immer an der richtigen Adresse. Perfekt, um den Golfsport inmitten einer traumhaften Voralpenlandschaft am Fuße des Auerbergs zu erleben und zu genießen.

 

Die Spielbahnen sind in die abwechslungsreiche Landschaft eingebettet und zwischendurch kann der Spieler immer wieder die atemberaubenden Ausblicke auf die Alpenkette, den Auerberg und den idyllisch gelegenen Haslacher See auskosten.

Der Platz

Der Golfplatz ist mit seinen leicht hängenden Fairways und Greens anspruchsvoll zu spielen - hier ist ein gutes Auge gefordert. Um das Green zu erreichen, ist es immer wieder ausschlaggebend, wie präzise die jeweiligen Schläge erfolgen. Keine Bahn ist mit der anderen zu vergleichen, somit bleibt das Spiel abwechslungsreich und spannend. Die weitläufige Gestaltung ist ein ungestörtes Spiel zu jedem Zeitpunkt möglich. Die Wege vom Green zum nächsten Abschlag sind angenehm kurz, außerdem sind die Speilbahnen trotz des leicht hügeligen Geländes schön zu gehen.

 

Allerdings bietet die Anlage nicht nur Clubmitgliedern die Möglichkeit zu spielen. Aufgrund des Konzeptes eines öffentlichen Platzes sind auch Spieler willkommen, die noch nicht Mitglied eines Golf-Clubs sind. Voraussetzung, um gegen Greenfee spielen zu können, ist jedoch eine bestandene Platzreifeprüfung. Die große Driving Range mit Übungsbunker, Puttinggreen und Chippinggreen bietet ausreichend Möglichkeiten zum Training des eigenen Drive. Vorhanden sind 25 Naturrasenabschlagplätze, inklusive vier überdachter Abschlagplätze.

Golfschule

Die Golfschule bietet für jeden das Richtige - vom Golfanfänger, der es einfach mal unter fachmännischer Anleitung versuchen möchte, bis hin zum geübten Golfspieler mit dem Ziel, seine Technik zu verbessern. Bei Karl Buckl, ausgebildetem GGTF Golfprofessional, kommt jeder auf seine Kosten.

 

  • Schnupperkurs

Ideal zum Kennenlernen und Ausprobieren des Golf-Sports. Auf eine kurze theoretische Einweisung besteht die Möglichkeit, selbst unter Anleitung des Golflehrers das Pitchen, Driven, Chippen und Putten zu probieren. Der zweistündige Kurs kann allein oder in Gruppen mit bis zu 10 Personen durchgeführt werden. Der Schnupperkurs eignet sich auch prima als Highlight für einen Betriebsausflug, Geburtstag oder ähnliches.

 

  • Platzreifekurs

Dieser ist als eine Art Führerschein für den Golfplatz anzusehen. Nachdem der Golflehrer einem Spieler die Platzreife bzw. Platzerlaubnis (PE) bescheinigt, ist es diesem erlaubt, Golf im eigentlichen Sinne, nämlich außerhalb des Übungsgeländes auf dem Golfplatz, zu spielen. Das Besondere: während der gesamten Dauer des Kurses hat der Kursteilnehmer die Möglichkeit, die Driving Range zum zusätzlichen Üben kostenlos zu nutzen.

Allgäu-ABC - Das Nachschlagewerk über das Allgäu
Golfplatz Stenz

Golfplatz Stenz


Stenz 1
86975 Bernbeuren
Tel. 08860/582
Fax 08860/922934

E-Mail
www.golfplatz-stenz.de
Vorherige Seite
Zu den Favoriten hinzufügenRSS-Feed - Allgäu-ABCZum Anfang der Seite
Allgäu Info | Das Allgäu-ABC ist das Nachschlagewerk für Urlaub, Ferien und Freizeit in den Alpen mit Hotel- und Zimmersuche.