Besuchen Sie uns auf Facebook  Folgen Sie uns auf Twitter Besuchen Sie uns auf YouTube  Besuchen Sie uns auf Google+  

Golfen im Allgäu - Oberstaufen-Steibis

Golfclub Oberstaufen-Steibis in der Nähe des Bodensees

Allgäu-ABC - Das Nachschlagewerk über das Allgäu

Golfclub Oberstaufen-Steibis

Inmitten der reizvollen Oberallgäuer Landschaft, in greifbarer Nähe des Bodensees mit seinem fast mediterranen Klima, unweit der österreichischen Grenze, kann im Oberstaufener Ortsteil Steibis dem Golfsport gefrönt werden. Die 18 Loch, Par 69 Anlage gilt als eine der schönsten im Allgäu, wozu unter anderem auch die herzliche und familiäre Atmosphäre einen wesentlichen Teil beiträgt.

 

Mit zahlreichen Biotopen, Felsen, Quellen, alten Bäumen, kleinen Seen und - nicht zu vergessen - mit dem für den Bergsommer typischen Schellengeläut bietet der Platz ein unglaubliches Flair, das Seinesgleichen sucht.

 

Die Saison beginnt immer im April und endet im November, Ruhetag gibt es keinen. Cars und E-Trollies und überdachte Abschläge sind vorhanden. Außerdem kann man den Pro-Shop sowie das täglich geöffnete Restaurant besuchen. Gäste sind willkommen, um jedoch auf dem Platz spielen zu dürfen, ist ein eingtragenes Handicap von 45 erforderlich.

Golfakademie

Die qualifizierten deutschsprachigen Golflehrer stehen von Mai bis Oktober für Anfänger- und Fortgeschrittenen-Golfkurse zur Verfügung. Die Teilnehmer werden in kleinen Gruppen trainiert und die entspannte, lockere Atmosphäre tut ihr übriges - der Erfolgsgarant schlechthin.

Jugend

Verständlicherweise sieht der Golfclub seine Zukunft in der Jugend. Laut Jugendwartin und C-Trainerin für Kinder und Jugendgolf, Sabine Koch-Sutter, haben Kinder nur Freude am Golfspiel, wenn sie sich im Club wohlfühlen. Das ist das erklärte Ziel des Clubs. Deswegen wird jeden Sonntag, jeweils von 11-12 Uhr, ein kostenloses Bambini-Training für Kinder von 6-10 Jahren angeboten. Mit zahlreichen spielerischen Übungen mit dem Head-Pro Steven Rogers, selbst zweifacher Vater, können die Kinder in diesen Sport hineinschnuppern.

 

Mit dem bestandenen Abzeichen in Silber bzw. Gold erhält der Nachwuchs dann die Erlaubnis zum Vorrücken in die Gruppe der DGV-Mini-Cup-Spieler am Montag. Sogar Turniere, so genannte DGV-Minicups, werden für Kinder bis 10 Jahren organisiert; gespielt wird über 9 Löcher mit verkürzten Bahnen auf maximal 200m. Das Silberabzeichen entspricht einer »Elternplatzreife« über 4 Loch mit einfachen Regel- und Ettikettefragen, das heißt Kinder dürfen in Begleitung der Eltern über den Platz gehen. Das Goldabzeichen ist gleichwertig zur »Platzreife« und das Kind erhält die Clubvorgabe Hc 54.

 

Wer Handicap 45 erreicht hat, kann mit den Jugend-Allgäu-Cup-Spielern trainieren. Verschiedene Leistungsgruppen spielen über 18 Loch, außerdem besteht für fünf Kinder des Clubs die Möglichkeit, zusätzlich im Stützpunkt des Bayerischen Golfverbandes in Waldegg-Wiggensbach in D2 und D3 Golfkadern zu trainieren. Der sehr engagierte Spielleiter und C-Trainer Hans-Peter Wucherer und der Senioren-Clubmeister Ewald Koch fördern gemeinsam die Jugendlichen.

Allgäu-ABC - Das Nachschlagewerk über das Allgäu
Golfplatz Oberstaufen Steibis

Golfplatz Oberstaufen Steibis


In der Au 5
87534 Oberstaufen-Steibis
Tel. 08386/8529
Fax 08386/8657

E-Mail
www.golf-oberstaufen.de
Allgäu-ABC - Das Nachschlagewerk über das Allgäu

Verwandte Allgäu-ABC Seiten

Allgäu-ABC - Das Nachschlagewerk über das Allgäu
Vorherige Seite
Zu den Favoriten hinzufügenRSS-Feed - Allgäu-ABCZum Anfang der Seite
Allgäu Info | Das Allgäu-ABC ist das Nachschlagewerk für Urlaub, Ferien und Freizeit in den Alpen mit Hotel- und Zimmersuche.