Besuchen Sie uns auf Facebook  Folgen Sie uns auf Twitter Besuchen Sie uns auf YouTube  Besuchen Sie uns auf Google+  

Museen und Ausstellungen | Allgäuer Fischmuseum

Fischmuseum in Bad Wörishofen

Allgäu-ABC - Das Nachschlagewerk über das Allgäu

Allgäuer Fischmuseum

Das „Allgäuer Fischmuseum“ wurde 2003 in Bad Wörishofen eröffnet und fasziniert seit dem mit Tieren im Wasser, am Wasser und an Land. Das Museum wird vom Vereinsmitglied Helga Mayerl geführt und präsentiert.


Ausgestellt werden heimische Fischarten – angefangen vom großen Hecht bis hin zu kleinen Stichlingen. Aber auch Krebse aus heimischen Gewässern, exotische Meereswesen wie Krabben, Schnecken und Muscheln sowie Tiere, Vögel und Säugetiere an Wasser und zu Lande können im Allgäuer Fischmuseum bestaunt werden.


Sämtliche Fische, Krebse und Insekten sind eigene, selbst gefertigte Präparate.
Das Museum ist auch für Lehrgänge und Schulen geeignet. Auf Wunsch kann der Museumsbesuch durch eine kompetente Führungsperson ergänzt werden, um etwas über die heimischen Gewässer zu lernen.

 

Allgäu-ABC - Das Nachschlagewerk über das Allgäu
Allgäuer Fischmuseum

Allgäuer Fischmuseum

Frau Helga Mayerl
Fidel-Kreuzer-Str. 5
86825 Bad Wörishofen
Tel. 08247-1377
Fax 08247-959886

E-Mail
www.fischmuseum.de
Allgäu-ABC - Das Nachschlagewerk über das Allgäu
Vorherige Seite
Zu den Favoriten hinzufügenRSS-Feed - Allgäu-ABCZum Anfang der Seite
Allgäu Info | Das Allgäu-ABC ist das Nachschlagewerk für Urlaub, Ferien und Freizeit in den Alpen mit Hotel- und Zimmersuche.