Clicky

Besuchen Sie uns auf Facebook  Folgen Sie uns auf Twitter Besuchen Sie uns auf YouTube  Besuchen Sie uns auf Google+  

Schlösser im Allgäu | Königshaus am Schachen

Das Königshaus diente König Ludwig II. als Refugium bei seinen Aufenthalten im Gebirge.

Allgäu-ABC - Das Nachschlagewerk über das Allgäu

Das Königshaus am Schachen

In einer wahrhaft einzigartigen Kulisse, mit Blick auf die Zugspitze, ließ sich König Ludwig II. mitten im Gebirge ein kleines Schloss errichten. Errichtet wurde es von 1869–1872 nach Plänen von Georg Dollmann als Ständerbau im Schweizer Chaletstil aus Holz.

 

Von außen eher schlicht, verbirgt das Holzhaus im Obergeschoss orientalische Pracht. Im üppig dekorierten, mit Diwanen und einem Springbrunnen ausgestatteten »Türkischen Saal« pflegte der König in der Abgeschiedenheit der Bergwelt seinen Geburtstag und Namenstag zu feiern – umringt von seinen in orientalische Gewänder gehüllten Dienern.

 

Im Jahr 1900 wurde ein botanischer Alpengarten angelegt, der sich unterhalb des Schlösschens befindet. Dort gibt es über 1000 alpine Pflanzen aus allen Gebirgen der Welt, von den Alpen bis zum Himalaya, zu entdecken.

 

Das illustre Bauwerk ist nur zu Fuß über Elmau oder durch die Partnachklamm von Garmisch-Partenkirchen aus zu erreichen.

Allgäu-ABC - Das Nachschlagewerk über das Allgäu
Königshaus am Schachen

Königshaus am Schachen

Andreas Leitenbauer

82467 Garmisch-Partenkirchen
Tel. 08822/2996
Fax 08822/920311
0172/8768868
E-Mail
www.schachenhaus.de
Vorherige Seite
Zu den Favoriten hinzufügenRSS-Feed - Allgäu-ABCZum Anfang der Seite
© 2014 Allgäu-ABC | Impressum | AGB | Datenschutzerklärungpowered by HRT-Marketing
Sie sind hier: 
Allgäu Info | Das Allgäu-ABC ist das Nachschlagewerk für Urlaub, Ferien und Freizeit in den Alpen mit Hotel- und Zimmersuche.
Home  |  Sitemap  | Kontakt  |  Media Daten