Besuchen Sie uns auf Facebook  Folgen Sie uns auf Twitter Besuchen Sie uns auf YouTube  Besuchen Sie uns auf Google+  

Berghütten im Allgäu - Drehhütte (Schwangau)

Romantische Fackelwanderungen auf die Drehhütte

Allgäu-ABC - Das Nachschlagewerk über das Allgäu

Drehhütte

Die Drehhütte zeichnet aus, dass im Sommer romantische Fackelwanderungen stattfinden. Regulär finden diese Wanderungen von Juli bis Oktober jeweils mittwochs statt. Familie Müller, die Bewirtschafter, organisieren für Gruppen auch gerne außerhalb dieser Zeiten eine Fackelwanderung.

Im Winter kann man mit einem Pferdeschlitten die tief verschneite Berglandschaft und die gute Bergluft auf einer der romantischsten Arten auf dem Weg zur Drehhütte genießen. Familie Müller freut sich, Vorbestellungen für 4 bis 8 Personen entgegenzunehmen, um diese mit den Pferdeschlitten zur Hütte und wieder zurück ins Tal zu fahren.

 

In der Drehhütte kann man in wunderbarer Atmosphäre Wildspezialitäten, typisch bayerische Spezialitäten und deftige Brotzeiten verzehren. Die rustikale Küche in der Drehhütte wird in mehreren Holzschüsseln angereicht, so dass man alles einmal probieren kann. 

 

Wer sich nach einer leckeren Mahlzeit dazu entscheidet, noch einen Gipfel zu besteigen, hat von der Drehhütte aus den besten Ausgangspunkt. Der Latschenkopf ist von dort aus etwa 1,5 Stunden entfernt, der Schönleitschrofen zwei Stunden, und für geübte Kletterer der Spitzigschrofen, bei dem der Aufstieg auch etwa 1,5 Stunden dauert. Von dort aus hat man einen herrlichen Ausblick über die Alpen und das Allgäu.

 

Die Drehhütte liegt in 1250 Metern Höhe und wird von Familie Müller liebevoll bewirtschaftet. Einst war die Berggaststätte eine Unterkunft für Holzfäller und wurde nach und nach von Herrn Müller zu einer Ausflugsstätte umgebaut.

 

Zur Drehhütte kann man von Füssen über Schwangau Richtung Buching gelangen. Etwa 2 Kilometer nach Schwangau biegt man rechts ab, dann 1 Kilometer nach dem Bannwaldsee links abbiegen, jeweils beim braunen Wegweiser »Drehhütte-Rohrkopfhütte«.

 

Bevorzugt man eine Wanderung, gibt es wunderschöne Wege, über die man zur Drehhütte gelangen kann. Etwa eine Stunde dauert der Weg vom Parkplatz, der allerdings nicht für Rollstühle geeignet ist. Diesen Weg kann man um eine halbe Stunde verlängern, indem man einen kleinen Schlenker über die Rohrkopfhütte läuft.

 

Landschaftlich sehr idyllisch hat man, mit einer Dauer von etwa zwei Stunden, die Möglichkeit, von der Tegelbergstation über den Naturlehrpfad »Schutzengelweg« zur Drehhütte zu gelangen.

 

Abschließend gelangt man von Buching über den Buchenberg und das Mühlberger Älple zur Drehhütte. Diese Wanderung geht etwa über drei Stunden, jedoch kann man gemütlich mit dem Bus zurück nach Buching fahren.

 

Die Drehhütte eignet sich ausgezeichnet für Familien- und Betriebsfeiern.

Die Familie Müller ist immer bemüht, Ihre Feier zu einem "Highlight" werden zu lassen.

Allgäu-ABC - Das Nachschlagewerk über das Allgäu
Drehhütte

Drehhütte

Familie Müller

87645 Schwangau
Tel. 08362/8585
Fax 08362/8351

E-Mail
www.drehhuette.de
Vorherige Seite
Zu den Favoriten hinzufügenRSS-Feed - Allgäu-ABCZum Anfang der Seite
Allgäu Info | Das Allgäu-ABC ist das Nachschlagewerk für Urlaub, Ferien und Freizeit in den Alpen mit Hotel- und Zimmersuche.