Besuchen Sie uns auf Facebook  Folgen Sie uns auf Twitter Besuchen Sie uns auf YouTube  Besuchen Sie uns auf Google+  

Allgäu-ABC, alle Informationen über Allgäu-Bayerisch-Schwaben

Haushaltstipps

Allgäu-ABC - Das Nachschlagewerk über das Allgäu

Haushaltstipps 11 - 20

 

11. Eine Thermoskanne wird wieder sauber, wenn Sie mit heißem Wasser füllt und eine Tüte Backpulver oder Kaisernatron mit hinein gibt. Ca. drei Stunden einwirken lassen. Statt Backpulver oder Natron kann auch eine gewöhnliche Reinigungstablette für dritte Zähne verwendet werden.

 

12. Die Pommes aus dem Backofen werden schön knusprig, wenn man sie vor dem Backen mit ein wenig Salzwasser bestreicht.

 

13. Wenn ein geliebter Wollpullover beim Waschen ausleiert, taucht man diesen in heißes Wasser und trocknet ihn mit einem Fön auf der höchsten Stufe. Dadurch ziehen sich die gedehnte Teile wieder stark zusammen.

 

14. Eiswürfel für coole Drinks oder Party Bowlen sehen sehr effektvoll aus, wenn man sie mit rotem Grenadine-Sirup oder grünem Pfefferminz-Sirup einfärbt.

 

15. Die Kühltruhe oder das Eisfach tauen schneller ab, wenn man die Eiskruste mit etwas Salz bestreut. Danach nimmt man einen Lappen der mit Essig getränken ist und wischt die Flächen ab.

 

16. Selbstgemachte Frikadellen werden würziger, wenn man sie mit Zwiebelsuppenpulver zubereitet. Auf 500 g Hack verwendet man ein Ei und ein Päckchen Zwiebelsuppe.

 

17. Knoblauch ist gesund und gibt vielen Gerichten eine geschmacklich besondere Note. Leider riecht das Ganze nach dem Genuss nicht immer angenehm. Dagegen hilft es einfach ein wenig Schokolade zu essen oder Milch zu trinken.

 

18. Gebrauchte Aufgussbeutel mit schwarzem Tee sollte man nicht wegwerfen, sondern einfach in eine mit Wasser gefüllte Gießkanne legen und ziehen lassen. Das ergibt einen prima Dünger für Topfpflanzen.

 

19. Viele Kinder essen gerne Pudding, mögen aber die Haut nicht. Füllt man den Pudding in eine Schale und bestreut ihn sofort mit Zucker, bildet sich keine Milchhaut.

 

20. Die Mikrowelle säubert man am besten, indem man eine mit Wasser und Zitronenhälften gefüllte Schale hineinstellt und die Mikrowelle auf höchster Stufe 5 Minuten laufen lässt. Der Schmutz löst sich dann und lässt sich ganz leicht mit einem Tuch entfernen. Außerdem duftet die Mikrowelle dann angenehm frisch.

 

 

 

Allgäu-ABC - Das Nachschlagewerk über das Allgäu

Verwandte Allgäu-ABC Seiten

Allgäu-ABC - Das Nachschlagewerk über das Allgäu
Vorherige Seite
Zu den Favoriten hinzufügenRSS-Feed - Allgäu-ABCZum Anfang der Seite
Allgäu Info | Das Allgäu-ABC ist das Nachschlagewerk für Urlaub, Ferien und Freizeit in den Alpen mit Hotel- und Zimmersuche.